vorschau: osho reminding yourself of the forgotten language of talking to your bodymind

 

29.5. bis 4.6.2020, eine stunde täglich; mit vatayana

- OSHO ® Dich an die vergessene Sprache zu erinnern, mit deinem BodyMind zu sprechen -

Über die Pfingstferien wird es dieses Jahr ein ganz besonderes Highlight geben: Vatayana, die viele Jahre als Heilpädagogin gearbeitet hat und seit mehr als 30 Jahren Seminarbegleiterin, Beraterin und Trainerin mit internationaler Erfahrung für Osho Meditative Therapien und Osho Meditations Trainings ist, wird uns durch diesen besonderen Kurs begleiten. Dabei handelt es sich um einen geführten einwöchigen Prozess, der eine Stunde pro Tag dauert.

 

„Der Körper ist das größte Mysterium in der Existenz“, sagt Osho, jedoch überhören wir seine deutlichen Botschaften, verleugnen seine Bedürfnisse und stören damit unser körperliches und seelisches Gleichgewicht. Das Ergebnis: zunehmende Beschwerden, Verspannungen, Stress, Nervosität, Angst, Unlust, Schmerzen, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen, Essstörungen, Suchtverhalten, Erschöpfung, Burnout. Hier setzt dieser Prozess an.

 

In einer leichten Trance, die tiefe Entspannung mit Wachsamkeit verbindet, können wir die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktivieren und ihn als Freund erleben. Wir können wahrnehmen, dass der Körper uns in allem, was wir tun, unterstützt. Im Liegen oder Sitzen lernen wir in tiefer wohltuender Entspannung mit Körper und Verstand zu kommunizieren und neue Wege zu finden, um natürlich und gesund zu sein. Ein Heilungsprozess kann beginnen, den jede*r Teilnehmer*in auch nach dieser Woche eigenständig weiterführen kann.

 

Unser Körper ist Energie, unser Verstand ist Energie und unser Bewusstsein ist Energie. Der einzige Unterschied besteht in der Wellenlänge. Wenn all drei Energien in Harmonie funktionieren, sind wir gesund und ganz.

“It is fundamental to understand that the body is always ready to listen to you – but you have never talked with it, you have never communicated with it at all. You have been in it, you have used it, but you have never thanked it. It serves you as intelligently as possible.”  Osho

Weitere Informationen wie die genauen täglichen Kurszeiten folgen in Kürze. Falls dein Interesse bereits jetzt geweckt ist, schreibe gerne eine E-Mail an info@freiraum-breisach.de, um dich unverbindlich auf die Interessentenliste setzen zu lassen - so wirst du automatisch über Aktualisierungen zum Kurs informiert!

 

 

yoga nidra - tiefenentspannung

freitag, 3.4.2020 von 18.00 bis 19.00 uhr mit annika

 

Yoga Nidra, auch der Schlaf der Yogis genannt, ist eine sehr heilsame und tief wirkende Entspannungstechnik. Diese systematische Methode verhilft zu einer tiefer Entspannung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene. Yoga Nidra kann bei vielen stressbedingten Symptomen und Krankheiten eine wohltuende Unterstützung sein - mentale Blockaden können sich lösen und es entsteht ein Raum, in dem eine intensive Erholung des Nervensystems einsetzen kann.

 

Inhalt des Kurses: eine kurze Einführung über die Wirkungen sowohl aus yogischer als auch aus wissenschaftlicher Sicht und die angeleitete Meditation, die dich Schritt für Schritt in einen tiefen Zustand der Entspannung führt. Yoga Nidra erfolgt komplett im Liegen ohne Körperübungen und kann deshalb von jedem praktiziert werden.

 

Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung; eine weitere weiche Unterlage, wenn du zusätzlich zu den Yogamatten noch etwas mehr Komfort brauchst, um entspannen zu können.

 

Beitrag: 12 €; ermäßigt 10 €

 

 

 

* * *

Vom 20.12.19 - 7.1.20 kann es urlaubsbedingt zu Verzögerungen bei der Beantwortung von E-Mails kommen

* * * 

 

yogische hausaufgaben

 

7 Yoga-Hausaufgaben, die dabei helfen, Stress

zu reduzieren und sofort mehr Freude und

Leichtigkeit in dein Leben bringen:

   1. Praktiziere während dem Zähneputzen den Baum

   2. Schreibe 3 Dinge auf einen Zettel, für die du heute dankbar bist

       & hänge ihn an den Kühlschrank

   3. Verteile großzügig Komplimente (auch an dich selbst)

   4. Achtsamkeit beim Essen: halte das Besteck mit deiner linken/ ungewohnten Hand

   5. Chante während dem Händewaschen 3x mal das Mantra

       "Lokah Samastah Sukhino Bhavantu"

   6. Übung für eine aufrechte Körperhaltung: setze dir eine Klopapierrolle

       auf den Kopf und balanciere damit durch die Wohnung

   7. Last but not least das Wichtigste: übe bei jeder Gelegenheit die Mundwinkel-Hoch Asana!

 

Übungshinweise: Du kannst diese Übungen alleine oder als Partner- und/oder Familienübung ausführen - und bitte nicht alle allzu ernst nehmen.

om om om & mit herzlichen grüßen aus unserem

newsletter vom 1.april -> sign in www.yoga-breisach.de