über uns

annika

Als gebürtige Breisacherin wuchs in mir 2014 der Wunsch, ein Yoga-Studio in Breisach zu eröffnen. Yoga hat mein Leben und meine Sichtweise sehr bereichert -  und tut es bis heute Tag für Tag aufs Neue. All das wollte ich mit meinem Herzensprojekt FREIRAUM gerne teilen. Die Erfahrungen aus meinem Psychologiestudium und aus meinen anderen Interessengebieten, zu denen vor allem Persönlichkeitsentwicklung und Ernährung zählen, lassen sich wunderbar mit Yoga vereinen.

 

Mein Yogaweg: Ich kam 2011 mit Yoga in Berührung. Bereits nach meinen ersten Yoga-Stunden spürte ich eine zuvor nicht gekannte Präsenz und das veränderte Körperbewusstsein in mir. Dieses Gefühl ließ mich nicht mehr los. 2012 habe ich eine Hatha Yoga Ausbildung nach Sivananda absolviert, darauf folgten verschiedene Weiterbildungen, u.a. in Vinyasa, Iyengar, Yin Yoga und Yoga für Schwangere. Mich fasziniert vor allem die Ganzheitlichkeit, für die Yoga steht. Hieraus eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten für Wohlbefinden, Heilung und Wachstum - egal ob auf körperlicher, psychischer oder seelischer Ebene. Yoga bedeutet für mich FREIRAUM von inneren und äußeren Blockaden, Leichtigkeit und Präsenz in allen Lebenslagen, Vertrauen in sich selbst und den eigenen Lebensweg und Offenheit von Verstand und Herz für (lebenslange) Entwicklung und neue Blickwinkel.

 

Mein Unterricht: Es bereitet mir große Freude, zum einen fließend-dynamische und kraftvolle Yang-Elemente, als auch meditativ-entspannende Yin-Sequenzen und die Yoga-Hilfsmittel in die Stunde zu integrieren. Die Yogapraxis richte ich auf mein Anliegen aus, Leichtigkeit zu erfahren - eins mit der Atmung zu werden, vom Kopf in die Weisheit des Körper zu finden, sich selbst bewusster wahrzunehmen und voll und ganz in den Moment einzutauchen... mal getragen von Stille, mal begleitet von Klang & (Mantra-)Musik.

 

 

ricarda

Mein Unterricht: Seit meiner Vinyasa & Yin Yoga Ausbildung 2018 bin ich vollständig in die Welt des Yogas eingetaucht und möchte dies an so viele Menschen wie möglich weiter geben. Yoga passiert nicht nur auf der Matte durch das Praktizieren der Asanas, sondern Yoga ist auch eine Einstellung, die dein Mindset und dein komplettes Leben verändern wird. Genau das gebe ich meinen Schülern in meinen Yogastunden mit. In meinen Yogastunden liegt der Fokus vor allem auf der korrekten Ausrichtung der Asanas, um Yoga sowohl als therapeutisches Mittel einzusetzen als auch deinen Körper besser kennen zu lernen. Durch die Verbindung mit deinem Atem, hast du die Möglichkeit durch Yoga dich und und deinen Geist besser kennenzulernen. Meine Stunden sind ein bunter Mix, manchmal schweißtreibend und dynamisch aber manchmal auch erdend und ruhig.

 

Mehr über mich und meine Arbeit erfährst du unter: https://ricardamartin.com/yoga/

 

 

 

vertretungslehrer*innen

silvia

Mein Unterricht: Seit 2014 unterrichte ich und es erfüllt mich mit viel Freude. Die positive Wirkung des Yoga auf Körper und Geist auch an anderen zu beobachten gehört für mich zu den schönsten Seiten des Unterrichtens. In meinen Stunden lege ich besonderen Wert auf die präzise Ausrichtung des Körpers und passe die Asana individuell an die jeweiligen Bedürfnisse an. Durch vorbereitende Übungen gelingt es uns tief in die Asanas einzutauchen, der Atem hilft uns dabei. So kann unser Körper Kraft aufbauen, ohne seine Geschmeidigkeit zu verlieren. Unser Geist wird aufmerksamer und konzentrierter. Der Atem tiefer und im Alltag präsenter. Ich freue mich auf viele schöne und bereichernde Yogastunden mit Euch!

 

 

tim

Meine erste Yogastunde gab mir vor fünf Jahren ein Freund in der Herbstsonne Portugals auf einem kleinen Baumwollteppich. Seither hat mich der Yoga auf meinem Weg begleitet. Dabei durfte ich lernen, dass Yoga viel mehr als nur Sonnengrüße und Asana ist. Meine Wege führten mich über klassischen Hatha Yoga, zu Kundalini, hin zu Vinyasa, Yin und schließlich zu Jivamukti. Doch bei aller Unterscheidung in verschiedenen Stilen stand für mich die eigene Praxis und der achtsame Umgang mit dem eigenen Körper im Vordergrund.

 

Nach intensiver eigener Praxis in den letzten Jahren absolvierte ich schließlich bei Yoga Vidya in Bad Meinberg meine Ausbildung zum Yogalehrer. Diese erlebe ich auch in meiner beruflichen Tätigkeit als Arzt als sehr bereichernd und kann dort diesen ganzheitlichen Erfahrungsschatz integrieren. Der Yoga hört für mich nicht auf, wenn ich meine Matte verlasse. Yoga passiert in jedem Moment, in der Entscheidung achtsam mit mir und meiner Umwelt umzugehen. Nur so kann in den vielen Rollen, die wir täglich als Söhne und Töchter, Geschwister und Freunde, als Patienten und Ärzte, als Arbeitende und Freizeitsuchende einnehmen, das Innerste durchscheinen. Yoga bedeutet Einheit. Dies bedeutet es immer wieder zu spüren.

 

 

beate

Mein Unterricht: In meiner Ausbildung als Yogalehrerin im Jahr 2011 vertiefte ich die Lehre von Swami Sivanada, einem Mediziner, der mit Hatha Yoga einen ganz neuen Weg einschlug, um Menschen helfen zu können. Diese einzigartige Körpererfahrung, die Möglichkeit an sich selbst arbeiten zu können, mit Körper, Geist und Seele zu gesunden, innere Ruhe und seelisches Gleichgewicht aufrecht zu erhalten, Kreativität zu entfalten - all das möchte ich gerne mit Dir teilen.

 

 

melina

Ausgebildete Yogalehrerin (BYV), ehemalige Mitarbeiterin Seminarhaus Yoga Vidya Westerwald, leidenschaftliche Tänzerin insbesondere Orientalischer Tanz, Liebe zu Musik und Gesang, Meditation und Massage. Nach 15 Jahren Bürotätigkeit wagte ich den Schritt meinen Job zu kündigen und um die Welt zu reisen. Im Anschluss entdeckte ich die Welt des Yoga in den Seminarhäusern von Yoga Vidya - hier absolvierte ich auch meine Yogalehrer-Ausbildung. Mein Unterrichtsstil zeichnet sich durch einfühlsamen Anfängerunterricht und vielseitig anspruchsvolle Yogastunden für Fortgeschrittene aus. Um Aktivität und Entspannung in Balance zu bringen kombiniere ich Sivananda Tradition: vorwiegend kraftvoll, statisch mit YinYoga: flexibilisierend, fließende Übungen. Gerne lasse ich Elemente aus anderen Traditionen wie z. B. Tai Chi, verschiedene Energieheilungs-Übungen und Tanz in meine Stunden einfließen. Seid meiner Kindheit habe ich eine starke Verbindung zu Natur und gesunder Ernährung, die ich in meinen Wildkräuter-Seminaren vereine.
Mehr über Melina und ihre Angebote erfährst du auf ihrer Seite unter https://www.carmen-melina-behrendt.org/.

nora

~ folgt in Kürze ~

 

 

"Wohin kommt man durch Yoga? Man hat sich von sich selbst entfernt, und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles.” - T.K.V. Desikachar